ONLINE-SEMINARE

Bedürfnisorientierung (B.O.)= Grenzenlosigkeit

Termin: Freitag 27.11.20020  Referentin: Sarah Daucher


„Wenn du sie immer in den Arm nimmst sobald sie weint, verwöhnst du sie bloß!“

„Die Kinder müssen lernen zu funktionieren, denn spätestens in der Schule müssen sie das!“  „Du musst dich durchsetzen, sonst tanzt er dir bald nur noch auf der Nase herum!“  

Diese Sätze und noch viele mehr, sind pädagogischem Personal in Krippe und Kindergarten wohlbekannt; entweder als eine innere Stimme oder als Aussagen von Anderen.

Wie man mit Kindern umgeht, ist eine sehr persönliche Frage. Die Antwort dieses Seminars lautet: bedürfnisorientiert, aber keineswegs ohne Grenzen! Leider wird B.O. immer noch häufig als „Laissez-Faire Erziehungsstil“ o. Ä. missverstanden und kritisiert. Dabei geht es bei diesem Umgang mit Kindern, um die Wahrnehmung der Grenzen aller Beteiligten!

Achtsamkeit im Umgang mit den Grenzen der Kinder, aber auch den Eigenen. Diese achtsame Haltung ebnet den Weg für eine gesunde psychische Entwicklung der Kinder und verhindert, dass die Erwachsenen während der Fürsorge „ausbrennen“. Die Teilnehmer dieses Seminars lernen das Konzept B.O. von Grund auf kennen und erarbeiten ihren individuellen, bedürfnisorientierten Weg für die Arbeit mit Kindern von 0 bis 6 Jahren.

Jetzt buchen


Sexualpädagogik kindliches Entdecken begleiten

Termin: Freitag 04.12.2020  Referentin: Sarah Daucher


Sexualpädagogik – Kindliche Entdeckungsreisen begleiten.

 Zu einer gesunden Entwicklung gehört ein positives Selbstbild, auch hinsichtlich des eigenen Körpers. Schon Kleinkinder erforschen sich und andere spielerisch und ganz unbedarft. Beim pädagogischen Personal erzeugt dieses Verhalten oft viele Fragen und Ängste.

  • Wie gehen wir in der Einrichtung damit um?
  • Was ist ok und normal, was grenzüberschreitend?
  • Wie geht es mir persönlich damit?

 Wie kann ich die Kinder bei diesem natürlichen Bedürfnis unterstützen?

 Was ist wichtig für die Elternarbeit und wie geht man mit gegensätzlichen Haltungen der Eltern um? Wie erklärt man das Vorgehen als Einrichtung?

 Diese Fragen stehen im Mittelpunkt dieses Seminars. Wir erarbeiten zudem Ansätze, wie das Team eine gemeinsame Haltung dazu entwickeln kann.  Es gibt viele Anregungen und Praxistipps für die Umsetzung sexualpädagogischer Arbeit, die laut BEP auch Teil der Konzeption sein sollte.

Jetzt buchen


Von Integration zur Inklusion

Dienstag: 01.12.2020 Referentin: Iris Frehse-Oisch


Mit Unterzeichnung der UN-Konventionen ging Deutschland die Verpflichtung zu einer inklusiven Pädagogik ein. Worin genau liegt der Unterschied zur bisherigen Integration und was ist Inklusion eigentlich? Was sagt der BayBEP dazu?

In diesem Seminar setzen wir uns ausführlich mit wichtigen inneren Haltungen zu diesem Thema auseinander und beleuchten Inklusion von vielen Perspektiven – Behinderung oder von Behinderung bedroht, Migration, Geschlechterunterschiede.

Wir befassen uns mit deren Umsetzung in der Praxis des Kindergartenalltags und bearbeiten eine Checkliste, die aufzeigen soll wo auf dem individuellen Weg man als Einrichtung

gerade steht.

  Seminarinhalte

  • inklusive Haltung verinnerlichen
  • Missstände erkennen und ggf. angehen können
  • ein Basis-Informationsseminar
Jetzt buchen

 Kinderschutz und Kinderrechte in der digitalen Welt

Termin: Montag: 10.12.2020 Referentin: Iris Frehse-Oisch


Es gibt die EU-Vorgabe, dass alle Kinderrechte auch in der digitalen Welt umgesetzt werden sollen. Die Rechte auf Teilhabe, Schutz und Bildung gelten also auch hier.

Was Kinderschutz und Kinderrechte im digitalen Umfeld bedeuten und was wir dabei in unserer alltäglichen Arbeit beachten müssen, wird Inhalt dieses Seminars sein.

Dabei werden wir uns auch mit dem Recht des Kindes auf Privatsphäre und Datenschutz auseinandersetzen und welche Rolle dabei uns und den Eltern zukommt. 

Im zweiten Teil werden Sie bereits vorhandene Orientierungsmöglichkeiten für ein Medienkonzept in Ihrer Praxis kennenlernen, um von Anfang an, einen „guten Weg“ in Richtung Medienbildung zu beschreiten. 

Jetzt buchen

Kulturinformierte Bindung

Termin: Freitag 11.12.2020 Referentin: Sarah Daucher


Kinder (wie auch Erwachsene), gehen auf ihre eigene Art und Weise in Beziehung. Dies ist abhängig von ihrem Temperament, ihren Vorerfahrungen, ihrem kulturellen Hintergrund und vielem mehr. Dieses Bindungsverhalten kann sehr unterschiedlich sein und ebenso unterschiedlich können die Reaktionen ihres Gegenübers darauf ausfallen. Beispielsweise kann die Gestaltung der Eingewöhnungszeit in der KiTa, das Bindungsverhalten der Kinder positiv oder negativ prägen.

 

In diesem Seminar betrachten wir anhand der Bindungsforschung, das gesamte Spektrum kindlichen Bindungsverhaltens im Alter von 0 bis 6 Jahren und seine Auswirkungen auf die pädagogische Arbeit mit ihnen.

 

Dabei berücksichtigen wir auch neue Erkenntnisse zur kultursensiblen Bindungsforschung, um die kulturelle Vielfalt in KiTas aufzugreifen.

Jetzt anmelden

 Die Psychologie der Achtsamkeit

Termin: Montag 14.12.2020 Referentin: Jenny Poiger 


Unsere Welt ist einem ständigen Wandel ausgesetzt. Pandemien beeinflussen die Regeln des öffentlichen Lebens; technischer Fortschritt und Digitalisierung verändern unseren Alltag - im Job und privat; verschiedene Kulturen und Wertevorstellungen prallen ständig aufeinander und gleichzeitig wird von uns erwartet, die Ruhe zu bewahren und der „Fels in der Brandung“ zu sein.

 Doch wie soll das gehen?

Achtsamkeit kann für Ruhe im Chaos sorgen und trägt zur Lösung dieser Herausforderungen bei. Lernen Sie die theoretischen und praktischen Grundlagen der Achtsamkeit und finden Sie zurück zu Ihrer Mitte.

 Seminarinhalte:

 Herkunft und theoretische Bedeutung der Achtsamkeit

  • Wissenschaftliche Erkenntnisse der Achtsamkeit
  • Praktische Tipps und Tricks zur Umsetzung der Achtsamkeit im Job und Privat
Jetzt anmelden

ADHS im schulischen Alltag

Termine: Grundlagenseminar: 12.01.2021 / Aufbauseminar: 23.02.2021 Referentin: Eve Bruckelt



ADHS im schulischen Alltag

Unruhig, unaufmerksam, impulsiv, verhaltensauffällig… Lebhafte Kinder können Eltern, Erzieher und Lehrer stark herausfordern. Kinder, die sich nur schwer an die Regeln halten und Unruhe verbreiten, sind die häufigsten „Problemkinder“ und stören meist den Unterrichtsablauf. Oft erhalten sie die Diagnose ADHS, kurz Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom.

Aber was ist das? Sind Hyperaktivität und Konzentrationsprobleme immer gleich ADHS? Wie können kleine Zappelphillipe und Traumsusen im Schulalltag unterstützt und integriert werden? Was brauchen sie, um sich zu glücklichen und kompetenten Persönlichkeiten zu entwickeln? Als Fachkraft in Schule und Hort können Sie viel dazu beitragen und betroffenen Kindern bei der Entfaltung ihres Potentials helfen.

Im Grundlagenseminar lernen Sie zum einen das Störungsbild, die Symptomatik und die Diagnosestellung von ADHS/ADS kennen. Zum anderen erarbeiten wir erste Maßnahmen für ihren Unterrichts- und Hortalltag.

In einem Aufbauseminar können Sie ihr Wissen vertiefen. Dort erfahren Sie, wie Sie verschiedene Unterrichtssituationen positiv gestalten und beeinflussen können. Anhand konkreter Fragestellungen erhalten Sie praxisorientierte Tipps und Strategien im Umgang mit ADHS-Kindern.

Jetzt anmelden

Online-Angebote


Zusätzlich zu unseren Online-Seminaren in der "bunten bildungsakademie, bieten wir Ihnen verschiedene weitere Möglichkeiten der Fortbildung online an. Hierbei gibt es neben Teamfortbildungen und Einzelcoaching, auch bald ein buntes Programm aus Seminaren für Eltern und Onlineschulungen.


Wir wünschen Ihnen viel Spaß an unserem Bildungsangebot!

Jetzt anmelden

Na, ist etwas dabei, was Sie interessiert?

Alle unsere Online-Seminare können vorher via PayPal oder Überweisung bezahlt werden. Genaue Infos dafür erhalten Sie nach Anmeldung in Ihrer Bestätigung.

Wie soll das online gehen? Muss ich mich irgendwo registrieren oder anmelden? Welche technischen Voraussetzungen brauche ich? !!!

Sie bekommen nach Zahlungseingang von uns einen Einladungslink zugesendet. Diesen klicken Sie bei Seminarstart an und Sie werden automatisch umgeleitet auf Zoom, in unseren privaten Online Seminarraum. Dort wird pünktlich um 09:00 Uhr der/die Referent*in auf Sie und die anderen Teilnehmer*innen warten und los geht´s. Es ist dafür keine separate Anmeldung oder Registrierung bei Zoom nötig und es entstehen Ihnen keine Extrakosten für die Anmeldung (diese übernehmen wir als Gastgeber für Sie)!!!!Sie benötigen dafür ein internetfähiges Gerät mit eingebauter Digitalkamera und Lautsprecher (Laptop, PC, Tablet oder Smartphone) und ein „ruhiges“ Plätzchen, eine Tasse Tee und etwas zu Schreiben 😉

Bei Fragen zur Nutzung unseres Online-Seminarangebotes stehen wir Ihnen jederzeit unter info@bunte-bildungsakademie.de oder 09962/95 99 169

Wir würden uns sehr über Ihre Anmeldungen und Ihre Unterstützung freuen……Damit wir uns danach wieder voller Freude in unseren Räumlichkeiten in Niederwinkling begrüßen können!

Bitte geben Sie bei der Buchung unbedingt Ihre Emailadresse und das Seminarthema an!


Herzliche Grüße Ihre, Iris Frehse-Oisch





 


 





 





 


 



 



Iris Frehse-Oisch


 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos